Tag-Archiv | Cheesecake

Cheesecake

Cheesecake, Käsekuchen

Frohe Weihnachten euch allen! Wahrscheinlich könnt ihr nach den ganzen Weihnachtsleckereien nichts Süßes mehr sehen. Mir geht es zumindest so. Ich hab aber ein tolles Cheesecake Rezept entdeckt und will es euch nicht vorenthalten. Wir haben es als Nachspeise am ersten Weihnachtsfeiertag gegessen nach einem perfekten Weihnachtsmenü von meiner Oma und waren froh über ein nicht schokoladehaltiges Dessert.

Merry christmas! Probably you don´t want to see any sweet things any more. At least I ate too much o fit… But I have a great cheesecake recipe for you. We had it for dessert on christmas day, after a perfect austrian meal prepared by my grandmother. And I have to admit that even I was happy not to eat anything chocolaty again.

Zutaten / Ingredients:

Boden / flan base:

  • 200g Butterkekse / 200g butter cookies
  • 70g geschmolzene Butter / 70g molten butter
  • 50g Kristallzucker / 50g granulated sugar
  • 1 Tl Zimt / 1 tsp cinnamon

Käsemasse / cheese dough:

  • 4 Eier / 4 eggs
  • 600g Frischkäse / 600g cream cheese
  • 250g Sauerrahm / 250g sour cream
  • 125g Schlagobers / 125g cream
  • 200g Kristallzucker / 200g granulated sugar
  • 1 Packerl Vanillezucker / 1 package vanilla sugar
  • 2 El Mehl / 2 tbs flour

Zubereitung / Preparation:

  1. Die Butterkekse fein zerbröseln, mit Zucker und Zimt vermischen und die geschmolzene Butter darüber gießen. Gut vermischen und in einer eingefettete Form als Boden festdrücken. Etwa 15min kühlen. Währenddessen die Käsemasse zubereiten.
  2. Eier, Frischkäse, Sauerrahm, Schlagobers, Zucker, Vanillezucker und Mehl in eine Schüssel geben und kurz und kräftig durchmixen. Nicht zu lange, weil sich sonst zu viele Bläschen bilden. Die Käsemasse vorsichtig auf den Keksboden leeren.
  3. Den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 15min backen, danach die Temperatur auf 135°C reduzieren und eine Stunde backen. Danach die Ofentüre nicht öffnen, den Kuchen im Ofen auskühlen lassen. Nach etwa zwei Stunden den Kuchen aus dem Ofen nehmen und kühl stellen.

 

  1. Grate the butter cookies finely (you can use a blender/smoothie maker). Mix toghether the grated cookies, molten butter, sugar and cinnamon. Fill the mixture into a cake mould and form cover the ground. Use a glass to press it together. Let it cool for some time. In the meantime you can prepare the cheese dough.
  2. Put eggs, cream cheese, sour cream, sugar, vanilla sugar and flour into a bowl and whisk it for a short time until combined. Don´t whisk too long, not to have a bubbly dough. Fill the dough into the cakemould.
  3. Preheat the oven at 220°C and bake the cake 15min. Reduce the temperature to 135°C and bake the cake another 60min. When the baking time is over, don´t open the oven, keep the cake in the oven and let it cool inside. After two hours put the cake into the fridge until eating.
Advertisements

Nutella-Cheesecake

cheesecake

 

Zwei Freundinnen von mir sind mit ihren Freunden momentan in den USA auf einer aufregenden Rundreise. Jetzt gerade besichtigen sie New York und ich muss zugeben, dass ich ganz schön neidisch bin. Fünf Wochen fahren sie Ost- und Westküste entlang und haben dann sicher einiges zu erzählen. Bevor sie weggeflogen sind, gaben sie noch eine kleine Abschiedsparty, zu der ich etwas Süßes mitbringen sollte. Eine amerikanische Nachspeise… Weil ich nicht schon wieder Cupcakes backen wollte (besser gesagt: weil mein Freund nicht schon wieder Cupcakes essen wollte), hab ich mich für einen Cheesecake entschieden. Von meinem Bruder hab ich zu meinem Geburtstag ein Nutella-Backbuch bekommen und der Nutella-Cheesecake darin wartete eh schon lange auf eine Gelegenheit, gebacken zu werden. Trotz anfänglicher Bedenken wegen der eigenartigen Konsistenz ist er mir sehr gut gelungen und ist sehr weiterzuempfehlen. Zugegebenermaßen ist es eher ein Kuchen für Schleckermäuler, die sehr süßes, pickiges Zeug mögen (mich zum Beispiel J). Jene, die den guten alten Topfenkuchen bevorzugen, werden eher enttäuscht sein.

 

Zutaten:

 

  • 150g Butterkekse
  • 70g geschmolzene Butter
  • 50g dunkle Schokolade (in kleine Stücke gebrochen)
  • 150g Nutella oder eine andere Nuss-Nugat-Creme
  • 200ml Schlagobers
  • 600g Frischkäse
  • 4 Eier
  • für den Schokoguss: 50ml Schlagobers, 100g Nutella, 50g dunkle Schokolade

 

Zubereitung:

 

  1. Die Butterkekse in einer Schüssel fein zerbröseln und die geschmolzene Butter dazu geben. Gut vermischen, in eine Springform geben und mit einem Glas festdrücken. Eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Das Schlagobers in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen und Schokolade und Nutella zugeben. So lange rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  3. Den Frischkäse mit den Eiern cremig schlagen und die Nutella-Masse einrühren. In die Springform füllen und bei 150°C mindestens 60min backen. Dabei ein Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen. Danach noch 30min im ausgeschalteten, geschlossenen Herd lassen. Über Nacht in der Springform auskühlen lassen.
  4. Für den Schokoguss das Schlagobers zusammen mit Nutella und Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und über den Kuchen gießen.