Schoko-Osternester

Cupcakes

Irgendwann hab ich mal diese süßen Oster-Cupcakes entdeckt, die aussehen, wie ein Miniosternest und ich wollte sie unbedingt ausprobieren. Diese Osterfeiertage bin ich endlich einmal dazu gekommen. Das Topping ist ein absoluter Geheimtipp, es schmeckt super! Eine Mitbewohnerin von mir hat mir davon erzählt, sie macht es als Belag eines Blechkuchens. Die Konsistenz ist aber so fest, dass man es gut aufdressieren kann. Insgesamt sind die Cupcakes schnell gemacht und die Mengenangaben reichen für 12 Cupcakes.

Zutaten:

Teig:

  • 100g Butter
  • 160g Zucker
  • 2 Eier
  • 160g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 40g Kakaopulver
  • 100g Sauerrahm

Topping:

  • 250g (=1 Packung) Qimiq
  • 3 bis 4 sehr großzüge Esslöffel Nutella

Zubereitung:

  1. Butter und Zucker schaumig schlagen, die Eier unterrühren und nochmal gut schlagen.
  2. Backpulver, Mehl und Kakao vermischen und einrühren.
  3. Zum Schluss den Sauerrahm zugeben und gut durchmixen.
  4. Bei 180°C circa 20min backen und auskühlen lassen.
  5. Für das Topping das Qimiq mit dem Mixer glattrühren und das Nutella einmischen. Sofort auftragen, sonst wird es fest. Wenn es erst später aufgetragen wird, einfach davor nochmal kurz aufschlagen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s