Raffaellotorte (Julias Hochzeitstorte)

Raffaellotorte

Diese Torte ist eine ganz besondere Torte. Erstens schmeckt sie leicht und zart, nach Kokos und weißer Schokolade und erinnert an eine Sommerparty, zweitens sieht sie aus wie ein halbes Riesenraffaello und drittens ist sie eine tolle Torte zum Mitbringen auf eine Party.

Die Raffaellotorte hab ich schon im Sommer für die Geburtstagsfeier meiner Freundin Julia, die Raffaellos über alles liebt, gebacken. Sie war so begeistert von der Torte, dass sie beschlossen hat, die Raffaellotorte wird ihre Hochzeitstorte. Nicht, dass ihre Hochzeit schon in naher Zukunft liegt, aber wir Mädchen planen ja schon früh im Voraus 🙂

Die Torte ist relativ aufwendig, man sollte sie zumindest zwei Tage vor dem Verzehren zubereiten, damit sie gut durchziehen kann. Ich weiß, das ist schwer… die Torte schaut einfach so verlocken aus. Aber glaubt mir, es lohnt sich zu warten!

Hier das Rezept:

Zutaten:

Teig:

  • 120g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 4 Eier (getrennt)

Belag:

  • 200g Kokosraspel
  • 200g weiße Schokolade
  • 70g Staubzucker
  • 4 Becher Schlagobers

Zubereitung:

  1. Biskuitteig zubereiten: Die vier Eiklar zu steifem Schnee schlagen und beiseite stellen. Dann die Dotter mit dem Zucker und Vanillezucker sehr schaumig schlagen. Den Schnee unterheben, danach das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und vorsichtig vermischen.
  2. In einer Tortenform bei 180°C circa 30min backen (Stäbchenprobe).
  3. Den Kuchen auskühlen lassen, danach waagrecht dritteln. Das untere Drittel als Boden belassen, die oberen zwei Drittel zerbröseln.
  4. Die Kuchenbrösel in eine Schüssel geben und mit 150g Kokosraspel vermischen.
  5. Einen Becher Schlagobers in einem Topf erhitzen aber nicht kochen lassen. Von der Flamme nehmen und die weiße Schokolade darin schmelzen lassen Die Schokolademischung über die Kuchenbrösel gießen und vermischen. Vollständig auskühlen lassen.
  6. Zwei Becher Schlagobers mit dem Staubzucker steif schlagen und unter die Kuchen-Schoko-Kokos-Mischung heben.
  7. Die Masse kuppelförmig auf den Biskuitboden auftragen und mit Frischhaltefolie bedecken. In den Kühlschrank stellen und zwei Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
  8. Vor dem Servieren den letzten Becher Schlagobers mit etwas Staubzucker steif schlagen. Mit circa 50g Kokosflocken bestreuen.

Rollei Rollei

Advertisements

5 Kommentare zu “Raffaellotorte (Julias Hochzeitstorte)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s